Mainseam
MAINSEAM - upcycled fashion ist ein Ecofashion Label, das nachhaltige Mode und one-of-a-kind Produkte aus recycelten Kleidungsstücken herstellt.

0178 1650678

upcycling@mainseam.com

Social Media
 

Loops Loops Loops

Wir lieben es, den Kreis zu schließen
Mainseam Blog Loopschal 03

Loops Loops Loops

Aus alten Pullovern Schals zu nähen, ist ein Klassiker unter den Upcycling-Hacks. Das macht es aber nicht weniger spannend und kreativ! Hier können ganz wild Farben und Muster gemischt werden, denn ein auffälliger Schal darf schließlich in keinem Kleiderschrank fehlen. Die Loopschals sind auch deshalb meine Lieblinge, weil man sie an kalten Tagen auch drinnen anlassen kann, sie stören nämlich nicht beim arbeiten!

Step 1: Was wir brauchen

Eigentlich braucht man gar nicht viel für dieses Projekt. Ein altes T-Shirt und ein alter Pullover reichen vollkommen aus. Je bunter und verrückter der Schal sein soll, desto mehr Komponenten aus verschiedenen Stoffen kann man natürlich hinzunehmen. Da ist der Fantasie keine Grenze gesetzt. Was ich besonders liebe, ist, mit den Innen- und Außenseiten der alten Pullover herumzuexperimentieren. Meist sehen Pullover von innen sehr interessant aus.

Step 2: Mix and Match

Jetzt kommt es zum kreativen Teil: Wir suchen die gewünschten Farbkombinationen aus und schneiden sie entsprechend auf die Größe zu. Oft wird es eine Art Miniatur Quilt, da der Schal aus unterschiedlich großen Teilen zusammengenäht wird.

Step 3: Nähen

Wenn mir alle Kombinationen gefallen, mache ich mich – wie immer – ans Nähen. Wichtig ist, die Teile in den Zwischenschritten schön zu bügeln, da sich die Wolle teilweise verzieht. Möglicherweise muss man die Nähte noch einmal zurechtschneiden, falls es an der einen oder anderen Stelle Beulen gibt.

Step 4: Futter und Außenteile verbinden

Dieser Teil ist etwas tricky, denn man muss die richtige Naht zuletzt schließen, damit man den Schal am Schluss verstürzen kann.