Mainseam
MAINSEAM - upcycled fashion ist ein Ecofashion Label, das nachhaltige Mode und one-of-a-kind Produkte aus recycelten Kleidungsstücken herstellt.

0178 1650678

upcycling@mainseam.com

Social Media
 

Wrapped in a good Feeling

The Art of Upcycling
Mainseam Blog Good Feeling 03

Wrapped in a good Feeling

Zuerst liegt da ein Berg an verschiedensten Materialen. Es sieht nach purem Chaos aus – aber ein kreatives Chaos! Nachdem der Schnitt für den Mantel erst mal feststeht, geht es bei Mainseam in die Produktion. Das heißt, ich nähe drei Mäntel in einem Schwung. Hier zeige ich, wie dieses Projekt Schritt für Schritt Form annimmt und aus Chaos Ordnung wird.

 

Step 1: Auswählen der Komponenten

Mein Schnitt für den Mantel besteht zunächst aus segmentierten Schnittteilen. Wenn ich ein Kleidungsstück konstruiere, habe ich bereits im Hinterkopf, dass die Stoffe später nur eine limitierte Abmessung haben. Deshalb unterteile ich die Schnitte in möglichst schmale aber nicht zu kleine Einzelteile. Wenn ich nun beschließe ein Stück aus meiner Kollektion zu produzieren, dann meist in einer Auflage von drei bis fünf Stück.

Im ersten Schritt suche ich Stoffe (also Kleidungsstücke) aus, von denen ich denke, dass sie später gut harmonieren werden. Dabei bleibe ich oft in einer Farbfamilie: Schwarz-Weiß, Erdtöne oder knallige Farben mit wilden Muster können auch manchmal interessante Kombis bilden. Da arbeite ich immer ganz nach Bauchgefühl, und das ist der Grund, warum Upcycling so viel Spaß macht.

Step 2: Zuschneiden

Jetzt werden die Schnitteile zugeschnitten und ich bilde kleine Pakete, die jeweils ein Kleidungsstück ergeben.

Step 3: Prüfen der Kombinationen

Dann lege ich die Zuschnitte erst mal flach auf den Tisch und schaue mir an, ob alles zueinander passt und harmoniert. Oft kommt es vor, dass ich einzelne Teile noch mal (oder mehrmals) austausche und aus einem anderen Stoff zuschneide. Das geht so lange, bis es aus meiner Sicht stimmig ist.

Step 4: Nähen

Jetzt kommt der konventionelle Teil der Arbeit: Das Stück wird genäht, so wie es auch bei allen Kleidungsstücken gemacht wird.

Step 5: Finishing

Knopflöcher, Fäden abschneiden, Bügeln. Wenn das Finetuning abgeschlossen ist, werden die Labels eingenäht und das Teil ist ready für den Sale.